Aquarien-Tipps.de wird unterstützt durch Affiliate-Links (durch einen * gekennzeichnet). Möchtest du mich direkt unterstützen? Kaufst du über meinen Amazon-Link* ein, erhalte ich eine kleine Provision.
So wachsen Wasserpflanzen – PPS Pro Düngung

So wachsen Wasserpflanzen – PPS Pro Düngung

Dieses Konzept ist eher als ganzheitlicher Ansatz zu betrachten. Das PPS Pro Prinzip umfasst auch die Beleuchtung und CO2 Zufuhr. Dennoch ist es eines der einfachsten Konzepte. Es eignet sich am besten für Aquarien mit geringer Beleuchtungsstärke, kann jedoch auf alle Szenarien angepasst werden. Das Prinzip basiert auf der Arbeit von Edward, der auf seiner Seite die entsprechenden Grundsätze in englischer Sprache vorstellt. Ich halte mich an Edwards vorgaben, das Konzept ist sehr gut.

Das wichtigste zusammengefast:

  • Täglich werden 1,0 mg/l Nitrat, 0,1 mg/l Phosphat und 1,3 mg/l Kalium zugeführt.
  • Die Beleuchtungsdauer verringert sich bei steigender Intensität.
  • Die CO2 Konzentrationen sind mäßig bei 15 bis 20 mg/l.
  • Wasserwechsel sind nicht nötig aber sehr empfehlenswert.

Das PPS Pro System im Detail erklärt

Bei diesem Konzept beachten wir mehr als nur die Düngung an sich. Deshalb möchte ich hier auf alle Bestandteile des Ansatzes eingehen. Bitte lasst euch nicht verunsichern, das Prinzip ist wirklich sehr einfach, wenn ihr es einmal verstanden habt. Die gesamte Lösung geht auf Edward aus dem Aquatic Plant Central Forum zurück. Er hat das Estimative Index Prinzip weiter entwickelt und ein Konzept entworfen, welches deutlich weniger Kosten auf lange Frist erzeugt.

Das PPS Pro System bietet dem Aquarianer dabei viele Vorteile:

  • Wenig Düngerverbrauch – somit langfristig günstig
  • Keine übermäßig großen Wasserwechsel erforderlich
  • Das einfachste Düngesystem überhaupt
  • Betrachtet neben Düngern auch CO2 und Licht

Dünger und Dosierung

Wir setzen beim PPS Pro System auf fertig kaufbare Düngelösungen. Das Originalrezept setzt auf pulverförmige Chemikalen, wovon Kaliumnitrat (KNO3) ein wichtiger Bestanteil ist. Dieses ist allerdings ein Bestandteil von Sprengstoffen und deshalb in Deutschland nicht frei zugänglich.

Aqua Rebell ist einer meiner liebsten Düngerhersteller und bietet auch hier wieder ein perfektes Produkt an. Der Aqua Rebell Makro Basic* Dünger ist ideal für das PPS Pro System ausgelegt und bringt alle wichtigen Makronährstoffe ins Aquarium. Für die Mikronährstoffe kann ein einfacher Eisenvolldünger verwendet werden. Dieser bringt alle wichtigen Spurenelemente in ausreichender Menge mit.

Die Nährstoffkonzentration im NPK-Dünger bringt im Idealfall folgende Konzentrationen pro Dosierung mit sich:

NO31,0 mg/l
K1,3 mg/l
PO40,1 mg/l

Die Dosierung ist eigentlich sehr einfach. Ein Milliliter beider Düngerlösungen deckt die essentiellen Bedürfnisse von Aquarienpflanzen ab. Besonders wichtig ist allerdings eine Dosierung vor der Beleuchtungsphase. Die niedrigen Konzentrationen werden schnell zum Problem bei späterer Düngung. Die Mängel an verschiedenen Nährstoffen sorgt bei falscher Anwendung für Algenprobleme und Wachstumsstillstände.

Name:Tropica Specialised NutritionAqua Rebell Makro Basic NPKAqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger
Beinhaltet:Mikro- und MakronährstoffeMakronährstoffeMikronährstoffe
Preis:EUR 12,49EUR 15,69EUR 16,95

Eher mäßige CO2 Konzentrationen

Während viele Aquascaper beim CO2 gerne auf Konzentrationen von 25 – 30 mg/l setzen, grenzt sich der PPS Pro Ansatz hier ab. CO2 Versorgung, Beleuchtung und Nährstoffe stehen idealerweise in einem sinnvollen Verhältnis zueinander. Den Dünger haben wir bereits angesprochen, die Beleuchtung folgt im nächsten Abschnitt. Beim Kohlenstoffdioxid werden moderate Konzentrationen von 15 – 20 mg/l angewendet. Ich empfehle beim PPS Pro System eine Orientierung an 20 mg/l. Ein Dropchecker* mit geeigneter Testreagenz* überprüft dies sehr einfach.

Aquascaping Licht
By Moritz Holzinger (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Die Beleuchtungsdauer ist wichtig!

Das PPS Pro System setzt auf vier verschiedene Beleuchtungsintensitäten. Kleine Warnung vorweg: Diese unterscheiden sich von meinen Definitionen, ich möchte euch dennoch den von Edward vorgeschlagenen Weg zeigen. Ich finde sein gesamtes Konzept sehr durchdacht und empfehle deshalb die strikte Einhaltung. Dabei wird mit steigender Stärke der Beleuchtung, die Dauer reduziert, wobei ein gewisser Spielraum für Individualität existiert.

Beleuchtungsstärke:Beleuchtungsdauer:
unter 0,5 Watt oder 30 Lumen pro Liter10 – 12 Stunde
0,5 – 0,75 Watt oder 30 – 45 Lumen pro Liter8 – 10 Stunden
0,75 – 1,0 Watt oder 45 – 60 Lumen pro Liter7 – 8 Stunden
über 1,0 Watt oder 60 Lumen pro Liter6 Stunden

Wasserwechsel beim PPS Pro System

Viele Aquarianer versuchen Wasserwechsel bestmöglich zu vermeiden. Das PPS Pro System erfordert keinen Austausch aufgrund hoher Dosierungen. Allerdings empfehle ich dennoch mindestens 30 Prozent wöchentliche Wasserwechsel. Auf diese Weise bleibt die Keimdichte gering und den Tieren ist deutlich geholfen.

Ein Wasserwechsel trägt maßgeblich zum Schutz von Tieren und positiven Bakterien bei. Darauf gehe ich in einem spezifischen Artikel detaillierter ein.

Warum Wasserwechsel wichtig sind!

Häufige Probleme mit dem PPS Pro System

Beim PPS Pro System treten eigentlich wenige Probleme auf. Klar, die Pflanzen wachsen etwas langsamer, aber das ist eines der Ziele. Ein häufig auftretendes Problem sind grüne Punktalgen. Diese begründen sich in der geringen Menge an Phosphat. Ein entsprechender Dünger, der lediglich Phosphat zuführt, vermeidet dieses Problem. Wöchentlich 0,5 – 1,0 mg/l Phosphat steigern den Gehalt ausreichend und reduzieren das Problem maßgeblich. Im besten Fall verteilt sich diese Dosierung über die gesamte Woche in kleineren Mengen.

Hinweiß Affiliate-Links

Dieser Text beinhaltet mit einem * markierte Links. Dabei handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Über diese Links erhalte ich eine Provision, was mich bei meiner Arbeit an dieser Seite unterstützt. Mir ist sehr wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist. Die verlinkten Produkte werden dadurch allerdings nicht teurer!

Mein Versprechen: Ich empfehle nur Produkte, von deren Qualität ich überzeugt bin! Deshalb beinhalten viele meiner Texte auch Links für die ich keine Provision erhalte. Ich denke es ist für uns alle am besten, wenn ich nur das empfehle, was ich für sinnvoll halte.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen