Scaping D – 54 Liter Scape

Scaping D – 54 Liter Scape

Heute habe ich mich zu einem zweiten Scape in meinem Wohnzimmer entschieden. Dieses Mal allerdings unter etwas einschränkenden Umständen. Ich werde mein früheres 54-Liter-Aquarium wieder aufsetzen und da es auf einem Kallax Regal stehen wird, dessen Fächer bereits belegt sind, muss die Technik im beziehungsweise um das Becken platziert werden.

Ein kleiner Hinweis vorweg: Die Bilder in diesem Beitrag sind aktuell. Das Becken ist im Moment nur als Quarantänebecken für den Übergang eingerichtet und sieht somit sehr kahl aus.

Wie kommt es zu diesem Aquarium?

In meinem letzten Layout lebten einige blaue Neonsalmler. Da mein meinem letzten Layout von Seiryu Stone dominiert wird, habe ich dort, trotz Soil und regelmäßigem Wasserwechsel, eine Gesamthärte von 8 °dGH. Das ist für die Kleinen meiner Meinung nach zu viel. Ich habe nach einem passenden Heim für die Tiere gesucht, aber keines gefunden. Also langer Rede kurzer Sinn: Ich schaffe ihnen selbst ein Neues.

Meine geplante Technik

Bei diesem Aquarium setze ich auf eine Kombination aus sehr guten und eher mäßigen Bestandteilen. Das hat zwei Gründe:

  1. Mein Budget ist begrenzt und das beste Equipment kostet einfach viel Geld!
  2. Ich möchte trotzdem nichts doppelt kaufen. In Zukunft möchte ich das Aquarium zunehmend veredeln.

Die Filterung

Ein Eden 511 Thermo Außenfilter* wird mein Produkt der Wahl an dieser Stelle. Ich liebäugle schon länger mit diesen Filtern und kann ihn jetzt endlich nutzen. Klar: Dieses Produkt spielt nicht in der obersten Klasse der Außenfilter. Eher im Gegenteil. Aber auch diese Produkte oder eben gerade diese möchte ich testen. So kann ich auch günstigere Produkte empfehlen beziehungsweise davon abraten, falls danach gefragt wird.

Außerdem werde ich hier, wegen meines etwas knappen Budgets, auf die mitgelieferten Ein- und Ausfläufe setzen. Das reicht rein technisch, sieht nur nicht ganz so edel aus. Sobald möglich, werde ich mir hier etwas anderes, schöneres anschaffen.

Die Beleuchtung

Ich möchte in Zukunft ein 60er Aquarium haben. Deshalb greife ich direkt zu einer guten Beleuchtung. Die Chihiros RGB60 ist hierbei meiner Meinung nach eine gute Wahl. Sie bietet ausreichend Leistung, ist dimmbar und stellt das volle Farbspektrum bereit.

Das Becken

Beim Aquarium greife ich auf ein günstiges 54-Liter-Standardbecken zurück. Das habe ich vor ungefähr drei Jahren für circa 25 € bei Hornbach oder Dehner erworben. Genau weis ich es nicht mehr.

Die CO2-Anlage

Ich werde hier meine alte CO2-Flasche (500 Gramm) sowie meinen Glasdiffusor wieder verwenden. Dazu kommt ein neuer Druckminderer und ein Rückschlagventil. Fertig ist die CO2-Anlage. Gegen später kann ich hier immer noch einen Inline-Diffusor nachrüsten, falls ich das möchte.

Der geplante Besatz

In diesem Aquarium möchte ich einen relativ kleinen Besatz halten. Aktuell werden es hier wohl meine blauen Neons. Vielleicht setze ich ein Paar Schmetterlingsbuntbarsche oder einige Caridina Garnelen hinzu. Mal schauen, das steht noch in den Sternen.

Hinweiß Affiliate-Links

Dieser Text beinhaltet mit einem * markierte Links. Dabei handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Über diese Links erhalte ich eine Provision, was mich bei meiner Arbeit an dieser Seite unterstützt. Mir ist sehr wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist. Die verlinkten Produkte werden dadurch allerdings nicht teurer!

Mein Versprechen: Ich empfehle nur Produkte, von deren Qualität ich überzeugt bin! Deshalb beinhalten viele meiner Texte auch Links für die ich keine Provision erhalte. Ich denke es ist für uns alle am besten, wenn ich nur das empfehle, was ich für sinnvoll halte.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen