Aquarien-Tipps.de wird unterstützt durch Affiliate-Links (durch einen * gekennzeichnet). Möchtest du mich direkt unterstützen? Kaufst du über meinen Amazon-Link* ein, erhalte ich eine kleine Provision.
FAQ: Welche Düngemethode soll ich wählen

FAQ: Welche Düngemethode soll ich wählen

Gerade in Aquascaping-Gruppen und -Foren ist das wohl die am häufigsten gestellte Frage. Und sie ist nicht einfach zu beantworten, denn hier gibt es viele Faktoren. Aber ich möchte versuchen, mich hier möglichst kurz zu fassen. Wenn du mehr erfahren willst, schau dir meine Kategorie zum Thema Düngung an.

Antwort in Kürze:
Das ist eine sehr schwere Frage. Aber kurz und knapp würde ich es wie folgt beantworten:

  • Bei schwacher bis mittlerer Beleuchtung ist PPS Pro empfehlenswert.
  • Hohe Beleuchtungen und anspruchsvolle Pflanzen profitieren vom Estimative Index.
  • Besonderen Ansprüchen wird die Methode von Dennis Wong gerecht.

Wie finde ich die richtige Düngemethode?

Das Wichtigste aus meiner Sicht zuerst: Versuche nicht, das Rad neu zu erfinden. Es gibt viele sehr gute Methoden. Sie haben bereits erstklassige Resultate erzielt. Verwende eines davon! Aber welche Düngemethode ist nun für dich geeignet? Dafür möchte ich meine drei Favoriten kurz gegenüberstellen.

Du solltest Estimative Index verwenden, wenn…

  • … du eine starke Beleuchtung hast.
  • … du dich nicht vor großen und häufigen Wasserwechseln scheust. Das bedeutet mindestens 50 Prozent, jede Woche.
  • … du bereit bist, ungefähr 10 – 15 Euro pro Monat und 100 Liter Beckenvolumen zusätzlich zu investieren.

Du solltest PPS Pro verwenden, wenn…

  • … du eine schwache oder mittlere Beleuchtung verwendest.
  • … du nur begrenzt Zeit für deine Becken hast und lieber nur 30 Prozent Wasserwechsel alle 14 Tage machst.
  • … du etwas Geld sparen möchtest.

Du solltest nach Dennis Wong düngen, wenn:

  • … alle anderen Methoden Probleme herbeiführen.
  • … du keine Angst davor hast, mit vielen Düngern ein individuelles Konzept anzuwenden.
  • … Wassertests für dich kein Problem sind.
  • … du Aquasoil verwendest. Das ist hier wirklich wichtig.

Fazit zu der Auswahl einer Düngemethode

Das war natürlich nur ein sehr kurzer Überblick. Ich hoffe allerdings, dass dir genau das weiterhilft. Mir hat solch eine kurze Antwort immer gefehlt. Zu den einzelnen Methoden kannst du natürlich in meinem Blog, aber auch auf anderen Websites, mehr erfahren. Experimentiere gerne mit den verschiedenen Methoden und finde heraus, was am besten zu deinen Wünschen und Ansprüchen passt.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen