Aquarien-Tipps.de wird unterstützt durch Affiliate-Links (durch einen * gekennzeichnet). Möchtest du mich direkt unterstützen? Kaufst du über meinen Amazon-Link* ein, erhalte ich eine kleine Provision.
EasyCarbo – Flüssiges CO2 oder Algenmittel?

EasyCarbo – Flüssiges CO2 oder Algenmittel?

Seit einigen Jahren bieten mehrere Hersteller Produkte an, welche als flüssiges CO2 beworben werden. Ich beziehe mich hier auf EasyCarbo. Das steht allerdings nur exemplarisch für eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte. Die Verpackungen versprechen einen guten Ersatz für eine Druckgas- oder Bio-CO2-Anlage. Erfahrungen mit diesen Produkten zeigen sich in verschiedener Form.

Manche Berichten von deutlich verbessertem Pflanzenwachstum. Wieder andere machen diese Mittel dagen für eine schwache Entwicklung der Begrünung verantwortlich. Doch was genau ist dieses “flüssige CO2”? Dieser Frage widme ich mich heute.

Glutaraldehyd ist der Wirkstoff dieser Produkt

Die meisten Produkte dieser Art setzen auf Glutaraldehyd als Wirkstoff. Er hat die Summenformel C5H8O2. Das Produkt an sich ist eine klare Flüssigkeit mit leicht unangenehmem Geruch. Das zeigt uns zwei Dinge:

  • Diese Produkte enthalten ganz klar kein CO2, wie von vielen Herstellern beworben. Denn auch CO2 ist eine Summenformel und zwar diejenige des Kohlenstoffdioxids. Außerdem wäre CO2 bei Raumtemperatur ein Gas, welches sich nur durch hohen Druck in Flaschen füllen lässt. Deshalb sprechen wir auch von Druckgas-Anlagen.
  • Wir haben auch keinen Kohlenstoff vor uns. Dieser ist nämlich ein reines Element und bei Raumtemperatur zudem ein Feststoff. Und da Kohlenstoff nicht gut in Wasser löslich ist, wäre das wenig sinnvoll.

Aber was ist dann Glutaraldehyd?

Das ist ganz einfach. Wikipedia zeigt uns, dass es sich hierbei eigentlich um einen sehr gefährlichen Stoff handelt. Er wird beispielsweise zum Gerben oder bei der Desinfektion von medizinischen Gerätschaften angewandt. Erschreckend, oder?

Fakt ist – und weiter ausholen muss ich hier wirklich nicht – Produkte auf Basis von Glutaraldehyd taugen nicht als CO2-Zufuhr. Und genau deshalb ist Flüssiges CO2 ein Märchen! Möchtest du darüber mehr erfahren? Dann kann ich dir den ausführlichen Beitrag von JBL ans Herz legen. Dieser ist sehr detailiert und hilft somit beim Verständnis der Thematik. Da er aber auch relativ lang ist, schreibe ich diesen Beitrag.

Die Auswirkung von EasyCarbo auf Pflanzen

Wenn Glutaraldehyd kein CO2 ist, warum berichten dann viele von einem verbesserten Pflanzenwachstum? Das ist eigentlich relativ schnell erklärt. Sie verwechseln eine ordentliche Entwicklung mit einem hübschen Aussehen. Das sind aber zwei Verschiedene Dinge.

“Flüssiges CO2” konserviert die Pflanzen sehr langsam. Bei einer Dauerbehandlung führt das langfristig zu einer deuchtlichen Lähmung des Wachstums. Allerdings bleibt die Pflanze dennoch schön. Gut ist das nicht, auch wenn es zunächst danach aussieht.

Deshalb rate ich deutlich von Herstellerempfehlungen, wie sie beispielsweise bei EasyCarbo angegeben werden, ab. Diese empfehlen nämlich eine tägliche Dosierung. Da dies allerdings keinen Mehrwert hat und nur optisch wirken kann, ist es schlicht nicht sinnvoll.

Glutaraldehyd und Algen

Easy Life EasyCarbo
-

Zu Amazon*

Das sogenannte flüssige CO2 wird auch als Desinfektionsmittel eingesetzt. Der Grund, warum dies so ist, kann uns hilfreich sein. Die Produkte greifen nämlich schnell niedere Organismen an. Und dazu gehören auch Algen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Pinsel und Bartalgen besonders empfindlich darauf reagieren. Allerdings habe ich auch noch keine anderen Arten damit bekämpft, hier fehlen mir also die persönlichen Erfahrungen.

Allerdings bauen Algen mit der Zeit eine Art Immunität auf. Das ist besonders wichtig, denn bei zu häufiger Anwendung, geht die Wirkung drastisch zurück. Aus diesem Grund, in Kombination mit der potentiellen Schädlichkeit für die Entwicklung der Pflanzen, komme ich zu meinem abschließenden Fazit.

Meine abschließende Meinung zu flüssigem CO2

Sind EasyCarbo und ähnliche Produkte nutzlos? Ganz und gar nicht. Aber flüssiges CO2 existiert eben nicht. Die mittel eignen sich gut für die kurzzeitige Bekämfpung von Algen. Von einer langfristigen Anwendung, wie sie von den meisten Herstellern empfohlen wird, kann ich allerdings nur abraten.

4 Gedanken zu “EasyCarbo – Flüssiges CO2 oder Algenmittel?”

    • Hallo Stefan,

      ich bin zwar nicht Dirk, antworte dir aber trotzdem:

      Grundsätzlich konnte ich noch keine schlechten Erfahrungen bezüglich Tieren machen. Im Internet liest man hier teils andere Aussagen, allerdings ist das meiner Meinung nach auch häufig ein Trugschluss.

      Ich persönlich verwende Easy Carbo nur noch kurzfristig und das aus den oben genannten Gründen.

      Was willst du denn damit erreichen? Das macht meiner Meinung nach einen deutlichen Unterschied.

      Beste Grüße
      Dominik

  1. Hallo Dirk,

    ich habe sogar über genau dieses Produkt lange nachgedacht. Ich habe mehrfach gelesen, dass dieses Produkt ähnliche Wirkungen mit weniger Nachteilen hat. Allerdings habe ich mich bewusst degegen entschieden. Ich habe leider schlicht keine Erfahrung damit. Vielleicht werde ich es in Zukunft genauer testen.

    Deinen Artikel diesbezüglich werde ich auf jeden Fall durchlesen. Vielen dank dafür.

    Beste Grüße
    Dominik

  2. Hallo Dominik, einen ähnlichen Beitrag auf Basis der Untersuchungen von JBL hatte ich auch schon veröffentlicht. Nach einem Interview mit Dr. Gretenkord von Dennerle, habe ich diese Aussagen jedoch teilweise wieder zurückziehen müssen. Die Wirkung beruht größtenteils auf dem Zitronensäure-Zyklus. Und den kurbelt Glutaraldehyd am besten an. Es gibt aber auch Produkte die diesen Stoff nicht enthalten. Wie das Dennerle Carbo Elixier Bio.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen