Aquarium Innenfilter kaufen – das Wichtigste

Aquarium Innenfilter kaufen – das Wichtigste

Innenfilter sind für viele der Einstieg. Und das ist auch gut so. Für den Beginn sind im Aquarium Innenfilter eine gute Wahl. Das liegt besonders an der zusätzlichen Sicherheit und dem einfachen Aufbau. Aber auch für den spontanen Einsatz sind sie praktisch. Das Titelbild dieses Beitrags stammt beispielsweise aus meinem eigenen Quarantänebecken.

Du möchtest nur eine Produktempfehlung? Dann klicke HIER!

Vor- und Nachteile des Innenfilters

© JackF / Fotolia

Innenfilter sind gerade bei Einsteigern beliebt und werden häufig in Kombination mit Sets für eben diese verkauft. Wichtig ist allerdings, dass wir die Vor- und Nachteile dieses Filterprinzips kennen. Ansonsten ist eine gute Entscheidung leider nicht möglich.

Ich persönlich bevorzuge inzwischen Außenfilter und habe auch schon über diese geschrieben. Allerdings hat die Alternative einige unumgängliche Vorteile! Und genau darüber möchte ich in den nächsten Abschnitten berichten.

Aquarium Innenfilter – das sind die Vorteile

Der wohl wichtigste Vorteil eines Innenfilters steckt schon im Namen: Er befindet sich im Aquarium. Es kann kein Schlauch, Filterkopf oder sonstiges undicht werden. Das ist ein wesentlicher Sicherheitsfaktor.

Ein weiterer Aspekt ist die einfache Pflege. Die meisten Produkte sind heutzutage gut durchdacht und lassen sich leicht aus dem Becken nehmen. Einfach den Aquarium Innenfilter ausstecken, in einen Eimer packen und den Filter in Küche oder Bad reinigen. Das dauert bei mir meist nicht länger als zehn Minuten.

Außerdem sind die niedrigen Anschaffungskosten wichtig. Ein günstiger Außenfilter kostet bereits 50 – 60 €. Und zwar für kleine Aquarien. Ein vergleichsweise passender Innenfilter mit deutlich höherer Qualität ist dagegen schon für 30 – 40 € zu haben. Und die Preise steigen hier auch deutlich weniger, im Vergleich zur externen Variante.

Abschließend möchte ich noch einen Punkt erwähnen, der häufig vergessen wird: Wer im Aquarium Innenfilter einsetzt, der hat keine Probleme mit angesammelter Luft. Außenfilter ziehen gerne Luft aus unterschiedlichsten Quellen ein. Diese sammelt sich und es kommt zu lauten Geräuschen. Das ist natürlich schnell behoben, nervt aber trotzdem.

Aquarium Innenfilter – das sind die Nachteile

Ein Innenfilter bietet dem Becken deutlich weniger Filtervolumen als die externe Alternative. Das hat zur Folge, dass die Becken weniger stabil auf Probleme reagieren. Außerdem ist dadurch auch eine niedrige Flexibilität im Bezug auf Filtermaterialen gegeben.

Die geringe Größe der verbauten Pumpen ist ein weiteres Problem. Schon ab 200 Litern wird es nämlich schwer für ein Aquarium Innenfilter zu bekommen. Deshalb sind für viele Aquarianer Außenfilter die einzige Alternative.

Für mich ist allerdings die Optik der wichtigste Punkt. Ein Innenfilter ist einfach nicht hübsch. Dezente Modelle verstecken sich zwar einigermaßen gut, aber schön ist es trotzdem nicht.

Worauf kommt es beim Innenfilter an?

Wenn du für dein Aquarium einen Innenfilter kaufen möchtest, kommt es auf die Wahl des richtigen Modells an. Deshalb möchte ich dir hier meine vier wichtigsten Kriterien aufzeigen. Klar, es gibt noch mehr. Aber das sind für mich die relevantesten.

Strömung und Pumpenleistung

Die Pumpenleistung darf beim Innenfilter gerne etwas kleiner als beim Außenfilter sein. Schließlich ist keine Höhe zu überwinden, was beim Außenfilter Leistung kostet. Eine Umwälzung des Aquarienvolumens von drei bis acht Mal je Stunde ist in der Regel ausreichend. Ich persönlich empfehle allerdings mindestens eine sechsfache Umwälzung. Außer natürlich, es gibt einen guten Grund — die Ansprüche deiner Tiere zum Beispiel.

Außerdem sind die richtigen Auslässe wichtig: Ein Düsenrohr und ein kleines Fächerblatt sollten dabei sein. So hast du alle Optionen offen. Je nach Aquarium können sich die Bedürfnisse unterscheiden.

Filtervolumen

Das Filtervolumen ist beim Innenfilter so eine Sache. Zum Glück gibt es für die meisten Modelle heute Erweiterungssets. Und genau darauf würde ich achten. So kannst du auch Aktivkohle nach einer Behandlung mit Medikamenten oder ähnliches einbringen. Ein Innenfilter der sich nicht erweitern lässt, ist meist eine schlechte Wahl. Die einzige Ausnahme: Er bietet einen Aufbau mit viel Platz. Beispielsweise ist der Juwel Bioflow Super* sehr durchdacht und hält Platz für mehrere Filtermaterialen in entsprechenden Beuteln bereit.

Sicherheit für Tiere

Das gilt eigentlich bei allen Filtern. Aber da gerade Innenfilter häufig in Verbindung mit Garnelen zum Einsatz kommen, erwähne ich es hier besnders. Wenn du sehr kleine Fische oder Garnelen hältst, würde ich auf eine passende Sicherung des Einlasses achten!

Meine Empfehlungen nach Beckengrößen

Für unterschiedliche Beckengrößen brauchen wir natürlich verschiedene Innenfilter. Da die Auswahl hier etwas größer ausfällt als bei den internen Varianten, habe ich hier wirklich nach der Größe des Aquariums unterteilt.

Ich empfehle grundsätzlich die Innenfilter von Eheim oder JBL. Mit beiden habe ich persönlich wirklich gute Erfahrungen gemacht. Bei richtiger Handhabung sind die Produkte sowohl effektiv als auch leise. Lediglich die angegebene Beckengröße ist immer etwas fragwürdig. Ich kaufe deshalb im Zweifelsfall immer eine Nummer größer.

Aquarium Innenfilter kaufen — 60 cm Kantenlänge

Kleine Aquarien bis 60 Zentimeter sind meiner Meinung nach am besten für Innenfilter geeignet. Auf den richtigen Innenfilter für Nanoaquarien unter 50 Litern gehe ich allerdings nochmal gezielt ein. Das ist eins pezielles Thema.

Name:Eheim Aquaball 60Eheim Aquaball 130JBL CristalProfi i60JBL CristalProfi i80
inklusive Filtermaterial?JaJaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:30-60 Liter60 - 130 Liter40 - 80 Liter60 - 110 Liter
Pumpenleistung:480 l/h550 l/h420 l/h420 l/h
Preis:EUR 29,49EUR 33,49EUR 26,51EUR 33,15
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Aquarium Innenfilter kaufen — bis 80 cm Kantenlänge

Diese Beckengröße ist meiner persönlichen Meinung nach das obere Limit für einen Innenfilter. Allerdings finde ich auch hier schon Außenfilter sehr empfehlenswert. Falls du den Vergleich ziehen möchtest, kannst du dir gerne meinen Beitrag über Außenfilter durchlesen.

Name:EHEIM Aquaball 180Eheim Biopower 200JBL CristalProfi i200Eheim Biopower 160JBL CristalProfi i100
inklusive Filtermaterial?JaJaJaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:80 - 180 Liter100 - 200 Liter130 - 200 Liter80 - 160 Liter90 - 160 Liter
Pumpenleistung:650 l/h650 l/h720 l/h550 l/h720 l/h
Preis:EUR 35,49EUR 52,04EUR 49,49EUR 42,62EUR 39,81
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Aquarium Innenfilter kaufen — über 80 cm Kantenlänge

Ich möchte hier ganz klar erwähnen, dass ich einen Innenfilter bei Kantenlängen jenseits der 80 Zentimeter nicht sinnvoll finde. Klar, er erfüllt im Zweifelsfall seinen Zweck. Bei einer derartigen Investition fällt der Aufpreis für den Außenfilter allerdings nicht sonderlich ins Gewicht, die Vorteile wissen allerdings zu überzeugen.

Name:Eheim biopower 240Eheim PowerLine XLJBL CristalProfi i200
inklusive Filtermaterial?JaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:160 - 240 Literab 200 Liter130 - 200 Liter
Pumpenleistung:750 l/h1200 l/h720 l/h
Preis:EUR 47,99EUR 89,99EUR 49,49
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Aquarium Innenfilter kaufen — Nano Aquarium

In sehr kleinen Becken mit weniger als 60 Zentimetern Kantenlänge müssen wir Kompromisse eingehen. Hier verlieren wir deutlich an Flexibilität. Deshalb möchte ich diese Produkte gesondert erwähnen.

Name:Dennerle Nano EckfilterFluval U1Eheim Aqua Corner 60Aquael PAT MiniJBL CristalProi M Greenline
inklusive Filtermaterial?JaJaJaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:10 - 40 LiterBis 55 Liter10 - 60 LiterBis 120 Liter (fragwürdig)20 - 80 Liter
Pumpenleistung:150 l/h250 l/h200 l/h400 l/h200 l/h
Preis:EUR 14,19EUR 19,99EUR 27,53EUR 15,90EUR 26,03
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Hinweiß Affiliate-Links

Dieser Text beinhaltet mit einem * markierte Links. Dabei handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Über diese Links erhalte ich eine Provision, was mich bei meiner Arbeit an dieser Seite unterstützt. Mir ist sehr wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist. Die verlinkten Produkte werden dadurch allerdings nicht teurer!

Mein Versprechen: Ich empfehle nur Produkte, von deren Qualität ich überzeugt bin! Deshalb beinhalten viele meiner Texte auch Links für die ich keine Provision erhalte. Ich denke es ist für uns alle am besten, wenn ich nur das empfehle, was ich für sinnvoll halte.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen