Aquarium Außenfilter kaufen – darauf solltest du achten!

Aquarium Außenfilter kaufen – darauf solltest du achten!

In diesem Beitrag möchte ich mich mit euch über Außenfilter unterhalten. Das ist eines der wichtigsten Themen für Aquascaper. Aber auch normale Aquarianer sollten für ihr Becken einen Außenfilter kaufen. Warum? Das erkläre ich dir in diesem Beitrag. Natürlich gehe ich auch auf die Nachteile dieser Variante ein.

Du willst nur eine Empfehlung? Dann klicke HIER!

Vor- und Nachteile eines Außenfilters

Es ist doch immer dasselbe: Alles hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Und so auch der Außenfilter. Mir ist besonders wichtig, dass du diese hier kennen lernst.

Aquarium Außenfilter – das sind die Vorteile!

Das große Filtervolumen ist der wichtigste Vorteil eines Außenfilters für dein Becken. Andere Varianten bieten deutlich weniger Platz für Filtermaterialien. Dadurch bieten sie weniger Raum für vorteilhafte Bakterien. Ein Aquarium mit Außenfilter ist somit deutlich stabiler als andere Aufbauten.

Das führt auch direkt zum nächsten großen Vorteil, der Flexiblität. Bei Innen- und Rucksackfiltern müssen wir in der Regel auf die begrenzten Möglichkeiten achten. Selten hat viel mehr als etwas Filtermatte und ein paar Kügelchen Bio-Filtermedium darin platz. Außenfilter bieten dagegen meist mehrere Körbe. Dadurch können wir den Filter großzügig aber auch flexibel bestücken. Du musstest mit Medikamenten behandeln? Kein Problem, in den Filter passt Aktivkohle. Kleine Schwebeteilchen im Becken? Filterwatte löst das Problem.

Ein weiterer Vorteil ist die mögliche Beckengröße. Bei Innen- und Rucksackfiltern ist mit 300 Litern in der Regel Schluss. Außenfilter gibt es auch für deutlich größere Aquarien. Allerdings empfehle ich persönlich bei Becken jenseits der 300-Liter-Marke auch mehrere Außenfilter. So kann einfach eine gleichmäßigere Strömung erzeugt werden. Viele Aquarianer sind jedoch mit einem Außenfilter an einem 450- oder sogar 600-Liter-Becken mehr als zufrieden.

Mein Aquarium Stand 18.01.12

Abschließen möchte ich natürlich die Optik erwähnen. Ein Außenfilter ist deutlich weniger störend im Aquarium als ein Innenfilter. Gerade im Bereich Aquascaping ist das besonders interessant. Aber auch normale Aquarien werden optisch deutlich aufgewertet. In Verbindung mit sogenannten Lily Pipes aus Glas oder Edelstahl entsteht ein besonders edles Aussehen.

Aquarium Außenfilter – das sind die Nachteile!

Hydor Professional 350

Ein Außenfilter hat eigentlich nur einen Nachteil: Wasser bewegt sich außerhalb des Beckens! Jede zusätzliche Verbindung kann natürlich undicht werden. Allerdings sind die heutigen Modelle sehr gut. Ich persönlich hatte noch keinen auslaufenden Außenfilter. Und trotzdem stelle ich zur Not immer eine Wanne darunter.

Ein weiterer Nachteil für viele sind die vergleichsweise hohen Anschaffungskosten. Innenfilter kosten in der Regel zwischen 20 und 50 Euro. Ein Außenfilter schlägt dagegen mit deutlich höheren Beträgen zu Buche. Bei meinen Produktempfehlungen seht ihr das genauer. Allerdings sind beim Aquarium Außenfilter meiner Meinung nach ihren Aufpreis wert. Denn die Vorteile überwiegen einfach ungemein.

Das hat der Außenfilter mit anderen Varianten gemein!

Die meisten Filter sind heutzutage regelbar. Lange mussten es dafür beim Aquarium Außenfilter sein, heute ist das allerdings nicht mehr so. Außerdem sind die meisten Produkte inzwischen recht leise. Es gibt bei allen Varianten schwarze Schafe. Wer allerdings auf Qualität setzt, wird mit einem geringen Lärmpegel belohnt.

Welche Größe ist die Richtige?

Bei der Wahl des richtigen Außenfilter für dein Aquarium kommt es durchaus auf die Größe an! Das richtige Modell ist weder zu groß, noch zu klein. Aber worauf genau sollen wir da achten? Genau darauf gehe ich in meinen nächsten Abschnitten ein.

Das wichtigste in Kürze:

  • Außenfilter bieten entsprechend der Herstellerangaben ausreichend Filtervolumen.
  • Ein gutes Modell wälzt das Aquarienwasser drei bis zehn Mal in der Stunde um.
  • Im besten Fall verbraucht er wenig Strom.

Warum du Herstellerangaben nicht vertrauen darfst!

Die meisten Filterhersteller sind bei ihren Angaben durchaus zweifelhaft. Bei Filtern wird dabei das Volumen für Materialien bewertet. Außerdem achten die meisten Hersteller darauf, dass die Pumpe im Aquarium Außenfilter das Becken dreimal innerhalb einer Stunde umwälzen kann. Das ist allerdings relativ wenig. Zumindest meiner Meinung nach. Deshalb verfasse ich die nächsten drei Abschnitte, um dir genau zu zeigen, worauf es bei der richtigen Größe ankommt.

Die Stärke der Strömung

Eine ausreichende Strömung im Becken ist deutlich wichtiger als die meisten denken. Im Aquascaping ist das bekannt, Aquarianer vergessen es allerdings häufig. Dein Aquarium Außenfilter sollte das gesamte Aquarium mindestens drei bis höchstens zehn mal in der Stunde umwälzen. Bei einem 300 Liter Aquarium sollte der richtige Filter also zwischen 900 und 3.000 Liter pro Stunde befördern. Das hat mehrere Gründe:

  1. Nährstoffverteilung: In einem gut gepflegten Aquarium sind Wasserpflanzen. Und diese benötigen mehrere Nährstoffe. Das habe ich bereits in einem gesonderten Beitrag dargestellt. Für die richtige Verteilung dieser ist allerdings eine ausreichende Strömung wichtig.
  2. Mulm: Fischkot, Futterreste und anderer Abfall sammeln sich bei schwacher Strömung am Boden. Ein ausreichend dimensionierter Außenfilter bewegt dies allerdings zuverlässig zum Eingang und hält somit das Becken sauber.
  3. Oberflächenbewegung: Ohne ausreichende Strömung existiert auch keine gute Oberflächenbewegung. Diese ist allerdings sehr wichtig. Sie reguliert den Sauerstoffhaushalt des Wassers. Das sorgt langfristig für ein besseres Wohlbefinden von Tieren und Pflanzen.
  4. Pumpenleistungen und die Realität: Die meisten Hersteller machen lediglich Angaben zur Leistung der Pumpe unter idealen Bedingungen. Dabei ist keine Höhendifferenz und auch kein Filtermaterial betrachtet. Deshalb bringen die meisten Filter weit weniger als auf der Packung steht.

Ausreichendes Filtervolumen

Für jedes Aquarium sind Bakterien etwas sehr wichtiges. Sie ermöglichen den Stickstoffkreislauf und viele weitere Prozesse. Deshalb benötigen sie ausreichend Platz. Der Filter ist hier das perfekte Instrument. Und genau deshalb bevorzuge ich beim Aquarium Außenfilter.

Grundsätzlich kann es nicht zu viel Filtervolumen sein. Allerdings wissen das auch die Hersteller und ich kenne keinen Außenfilter, der in Bezug auf diesen Aspekt zu klein dimensioniert ist. Hierüber musst du dir also keine Sorgen machen. Allerdings bieten größere Modelle häufig mehr Flexibilität. Der Hydor Professional 150 bietet beispielsweise nur zwei Körbe für Materialien, mein Hydor Professional 350 dagegen vier.

Kein Übermäßiger Stromverbrauch

Je größer der Filter desto mehr Strom verbraucht er. Grundsätzlich. Allerdings unterscheiden sich hier auch verschiedene Modelle teils deutlich. Ich empfehle dir, die entsprechenden Angaben zu betrachten. Eine Einsparung von 10 Watt pro Stunde macht über drei Jahre eine Ersparnis von ungefähr 71 Euro bei einem Strompreis von 27 Cent je Kilowattstunde aus. Da darf der Filter auch gerne etwas mehr kosten. Schau dir also deine Finanzen gut an. Wenn möglich, investiere in einen sparsamen Filter. Und wähle auch keinen völlig überdimensionierten, das ist nicht Sinn der Sache.

Meine Empfehlungen für unterschiedliche Beckengrößen

Jetzt geht es ans Eingemachte. Hier möchte ich dir einige Aquarium Außenfilter empfehlen. Ich werde diese nach nach ihrem Preis in unterschiedliche Kategorien aufteilen. Das gibt dir direkt die Möglichkeit, deinen Preisbereich abzustecken. Einige Hinweise im Voraus:

  • Ich werde aufführen, ob Filtermaterialien inbegriffen sind oder nicht. Das ändert teils das Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Ich gebe hier die Beckengröße laut Hersteller an. Im Zweifelsfall wählt bitte eine Nummber größer. Habt ihr also die Wahl zwischen einem Filter der für 50 bis 100 Liter geeignet ist und einem von 100 bis 200 Liter, dann wählt für ein 100 Liter Aquarium Letzteren.
  • Ein Vergleichskriterium ist auch die Anzahl der Filterkörbe.
  • Ich werde in den Tabellen kurz die integrierten Besonderheiten auflisten. Für eine genaue Beschreibung kannst du dir den Abschnitt über Besonderheiten von Außenfiltern durchlesen.
  • Ich zeige hier nur Außenfilter auf über die ich wirklich etwas sagen kann. Das heißt, dass ich entweder selbst Erfahrungen damit habe oder jemanden kenne, der diese Filter einsetzt.
  • Die angezeigten Preise stammen von Amazon. Wenn du über meine Buttons kaufst, unterstützt du ohne Aufpreis meine Seite. Allerdings kann sich ein Preisvergleich mit anderen Shops durchaus lohnen.

Günstige Außenfilter

Hier möchte ich dir sehr günstige Aquarium Außenfilter für den schmalen Geldbeutel vorstellen. All diese Filter sind vergleichsweise gut, lassen aber das ein oder andere Feature missen.

Die hier empfohlenen Filter stammen alle aus der Hydor Professional Serie. Ich nutze selbst die 350er-Version an meinem 128-Liter-Aquarium. Eine Nummer kleiner (die 250er-Variante ist in der Tabelle nicht enthalten) hätte es allerdings auch getan. Allerdings ist eine Sache wichtig: Beim Abtrennen der Schläuche treten bei diesen Filtern immer ungefähr 100 bis 200 ml Wasser aus. Wenn man es weiß, ist das mit einem Handtuch leicht verhindert. Ich war beim ersten Mal schon etwas überrascht. Für mich sind und bleiben diese Filter trotzdem wahre Preis-Leistungs-Sieger!

Name:Hydor Professional 150Hydor Professional 350Hydor Professional 600
inklusive Filtermaterial?JaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:80 - 150 Liter220 - 350 Liter380 - 600 Liter
Pumpenleistung:700 l/h1050 l/h1300 l/h
Anzahl der Filterkörbe245
Besonderheiten des Außenfilters:Trennkupplung, SchnellstartTrennkupplung, SchnellstartTrennkupplung, Schnellstart
Preis:EUR 50,61EUR 85,09EUR 110,20
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Außenfilter mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Die folgenden Außenfilter befinden sich im mittleren Preisbereich. Sie haben alle wichtigen Features, aber nicht alle Extras. Dabei habe ich zwei Serien ins Herz geschlossen. Die Eheim professional 4+ Reihe überzeugt mit gewohnter Qualität des Traditionsherstellers. Allerdings bietet diese Serie nur wenig Auswahl an unterschiedlichen Größen.

Eine gute Konkurrenz stellt allerdings auch die GreenLine von JBL dar. Diese Filter bieten durch verschiedene Größen mehr Flexibilität. Die Angaben zur unterstützten Beckengröße sind allerdings etwas fragwürdig. Ich persönlich würde mich hier eher am unteren Rand der Herstellerangabe aufhalten.

Name:JBL CristalProfi e402JBL CristalProfi e702JBL CristalProfi e902Eheim Professional 4+ 250Eheim Professional 4+ 350JBL CristalProfi e1502Eheim Professional 4+ 600JBL CristalProfi e1902
inklusive Filtermaterial?JaJaJaJaJaJaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:40 - 120 Liter60 - 200 Liter90 - 300 Liter120 - 250 Liter180 - 350 Liter200 - 700 Liter240 - 600 Liter200 - 800 Liter
Pumpenleistung:450 l/h700 l/h900 l/h950 l/h1050 l/h1400 l/h1250 l/h1900 l/h
Anzahl der Filterkörbe23423445
Besonderheiten des Außenfilters:Trennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, VorfilterTrennkupplung, Schnellstart, Vorfilter
Preis:EUR 71,11EUR 89,99EUR 104,95EUR 109,00EUR 148,99EUR 149,99EUR 159,00EUR 208,88
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Hochpreisige Aquarium Außenfilter

Die nachfolgenden Außenfilter gehören zu den Besten. Ich persönlich kann sie mir nicht leisten. Aber ich kenne Besitzer dieser Schmuckstücke. Hier gibt es für mich zwei Produktreihen. Einmal die Eheim Professional 4+ T Serie, welche zusätzlich zu den sonstigen Vorteilen des Systems auch eine integrierte Heizung bietet. Außerdem die Oase Biomaster Thermo Serie. Diese Außenfilter werden zunehmend beliebter und das nicht ohne Grund. Langzeiterfahrungen fehlen noch. Aber ich kenne bisher niemanden persönlich, der nicht hellauf begeistern davon ist.

Name:Oase Biomaster Thermo 250Oase Biomaster Thermo 350Oase Biomaster Thermo 600Eheim Professional 4+ 250TEheim Professional 4+ 350T
inklusive Filtermaterial?JaJaJaJaJa
Beckengröße laut Hersteller:bis 250 Literbis 350 Literbis 600 Liter120 - 250 Liter180 - 350 Liter
Pumpenleistung:900 l/h1100 l/h1250 l/h950 l/h1050 l/h
Anzahl der Filterkörbe:34523
Besonderheiten des Außenfilters:Trennkupplung, Vorfilter, Schnellstart, HeizungTrennkupplung, Vorfilter, Schnellstart, HeizungTrennkupplung, Vorfilter, Schnellstart, HeizungTrennkupplung, Vorfilter, Schnellstart, HeizungTrennkupplung, Vorfilter, Schnellstart, Heizung
Preis:EUR 167,99EUR 185,85EUR 249,90EUR 238,99EUR 246,30
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Besonderheiten von Außenfiltern

Ich möchte dir nicht erklären, wie ein Außenfilter funktioniert. Ich denke, das verstehen die meisten oder es ist ihnen egal. Mir ist aber wichtig, dass du einige Besonderheiten kennst, die ich sehr praktisch finde.

Schnelltrennkupplungen

Eheim Schnelltrennkupplung
EUR 14,74

Zu Amazon*

Die meisten Außenfilter bringen bereits eine Vorrichtung für das schnelle Abtrennen der Schläuche mit. Nur sehr günstige Modelle bieten keine. Hast du einen Aquarium Außenfilter ohne Schnelltrennkupplung? Dann solltest du aus folgenden Gründen über eine Anschaffung nachdenken:

  1. Deutlich schnellere Reinigung: Nach dem Sperren der Ventile lässt sich der Filter einfach abnehmen.
  2. Weniger Sauerei: Beim Abnehmen der Schläuche tritt kein Wasser mehr aus.
  3. Einfachere Inbetriebnahme: Da in den Schläuchen ständig Wasser ist, fällt das Starten leichter.

Ich persönlich setze hier auf die Produkte von Eheim. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Allerdings lohnt es sich hier, direkt in einen besseren Filter zu investieren. Zwei Schnelltrennkupplungen kosten nämlich über 20 €. Da lohnt sich ein besserer Aquarium Außenfilter schnell

Integrierte Heizung

Ein ganz klarer Luxus ist die integrierte Heizung. Sie versteckt zusätzliche Technik im Unterschrank, was das Becken selbst aufgeräumter aussehen lässt. Ich persönlich finde das ein nettes Feature, verzichte allerdings aufgrund des hohen Aufpreises darauf. Die externen Regelheizer von Hydor* bieten die Möglichkeit, dies bei einem Außenfilter nachzurüsten. Das finde ich eigentlich eine gute Lösung.

Vorfilter

Egal wie gut ein Filter ist, seine Reinigung ist ätzend. Deshalb gibt es für ein Aquarium Außenfilter mit einer gesonderten Kammer. Diese dient als Vorfilter und holt den gröbsten Schmutz aus dem Wasser. So kann dieses gute Stück kurz und schnell gereinigt werden. Das verlängert die Standzeit des gesamten Filters deutlich.

Allerdings verfügen nur recht hochwertige Filter über dieses Feature. Wer sich dies allerdings leisten kann, der sollte es auch tun. Es erspart einfach viel Arbeit.

Schnellstartmechanismus

Okay, das ist wirklich ein Basic. Aber trotzdem werden noch Aquarienfilter ohne Schnellstartfunktion verkauft. Im sehr günstigen Bereich ist das auch in Ordnung, aber wer es sich leisten kann, der greift lieber zu hochwertigeren Modellen.

Hinweiß Affiliate-Links

Dieser Text beinhaltet mit einem * markierte Links. Dabei handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Über diese Links erhalte ich eine Provision, was mich bei meiner Arbeit an dieser Seite unterstützt. Mir ist sehr wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist. Die verlinkten Produkte werden dadurch allerdings nicht teurer!

Mein Versprechen: Ich empfehle nur Produkte, von deren Qualität ich überzeugt bin! Deshalb beinhalten viele meiner Texte auch Links für die ich keine Provision erhalte. Ich denke es ist für uns alle am besten, wenn ich nur das empfehle, was ich für sinnvoll halte.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen