Der Blog rund um dein Aquarium

Mein Name ist Dominik. Mein erstes Aquarium hatte ich vor über zehn Jahren. Ich lernte dieses Hobby als eines der Schönsten kennen. Eine atemberaubende Unterwasserlandschaft im eigenen Wohnzimmer ist etwas Faszinierendes und die Bewohner, Pflanzen und Möglichkeiten zur Einrichtung sind unbeschreiblich. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, einen eigenen Blog zum Thema Aquaristik zu verfassen.

Aktuelle Beiträge

Hier findest du eine kurze Auflistung der neuesten Posts aus meinem Blog. Ich hoffe, sie helfen dir weiter. Unterhalb der Vorschaubilder findest du auch den Link zu den entsprechenden Kategorien. Gerne kannst du allerdings auch den gesamten Blog durchstöbern.

Düngung nach Dennis Wong

In den letzten Jahren habe ich unterschiedliche Düngemethoden getestet. Heute möchte ich euch meine neueste Variante vorstellen, die mir persönlich ...
Weiterlesen …

Geld sparen als Aquarianer

Heute habe ich einen Beitrag gelesen, der mich nachdenken lies. Auf Facebook stellte eine Einstiegerin, welche offensichtlich Geld sparen möchte, ...
Weiterlesen …

Green Wood – das Update nach 100 Tagen

In diesem Beitrag möchte ich dir ein kleines Update meines Green Wood Aquascapes geben. Dabei geht es mir um mehrere ...
Weiterlesen …

Beiträge werden weniger

Heute habe ich eine kleine, weniger schöne Nachricht für diesen Blog. Da ich inzwischen ganztätig arbeite, bin ich an vielen ...
Weiterlesen …

So kannst du dich über ein Aquarium informieren!

Heute möchte ich dir einige Websites vorstellen, die ich besonders empfehlenswert finde. Dabei handelt es sich um meine vier persönlichen ...
Weiterlesen …

Welche Aquariengröße passt zu mir?

Ich hatte bei meinem Einstieg in die Aquaristik Glück: Mein Vater hatte bereits viel Erfahrung und stand mir mit Rat ...
Weiterlesen …

Was qualifiziert mich und meine Aussagen?

Während ich an diesem Blog schrieb, fragte ich mich immer eins: Warum sollten Einsteiger und Fortgeschrittene auf meine Worte hören? Und die Antwort ist ebenso simpel wie wahr. Ich habe in meiner Laufzeit selbst neun verschiedene Becken gehabt und meine Tipps waren für eine Vielzahl von Aquarianern in Facebook-Gruppen und Foren hilfreich.
Aber habe ich von allem eine Ahnung? Nein, das natürlich nicht. Wenn ich hier allerdings über ein Thema schreibe, dann habe ich damit Erfahrung! Das ist sicher. Ich beschäftige mich hauptsächlich mit den Themen Pflanzen und deren Düngung und habe außerdem viel Erfahrung in der Wahl des richtigen Besatzes. Außerdem habe ich viele Becken, Filtern und andere technische Bestandteile im Aquarium kennengelernt.

Wie häufig kommen hier neue Inhalte?

Dieser Blog ist ganz klar ein Hobby. Deshalb kann ich nicht garantieren, dass ich regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen werde. Allerdings strenge ich mich an und versuche jede Woche einen Beitrag zu verfassen. Sofern mir das gelingt, erscheinen diese am Sonntag um 12 Uhr. Zwischendurch gibt es zusätzlich noch Updates zu meinen eigenen Becken. Ich möchte diese nicht vollständig in den Vordergrund bringen, da das Ziel dieses Blogs eigentlich die Hilfe für Einsteiger im Bereich Aquaristik und Aquascaping ist.

Besonders wichtig ist es mir, Themen für dein Aquarium ausführlich aufzuarbeiten. Deshalb werde ich Serien verfassen, die einzelne Themen sehr ausführlich behandeln und jeweils aus mehreren Beiträgen bestehen. Ich hoffe, das trifft auch deinen Geschmack.

Kann ich Themenvorschläge einreichen?

Gerne! Ich bin immer auf der Suche nach neuer Inspiration. Leider kann es einige Zeit dauern, bis ich einen passenden Artikel verfassen kann, da ich mir größte Mühe für bestmögliche Inhalte gebe. Aber sofern ich von der Thematik Ahnung habe, werde ich einen entsprechenden Post verfassen.
Du kannst mir einfach eine Mail an kontakt@aquarien-tipps.de senden und ich antworte innerhalb weniger Tage. Solltest du eine konkrete Frage haben, versuche ich diese nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten und verfasse im Nachhinein einen Text zu dieser Thematik.

Warum hat die Navigation leere Kategorien?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach. Ich schreibe viele Beiträge im Voraus und lasse diese terminiert erscheinen. Dadurch kommt regelmäßig neuer Content. Normalerweise habe ich einmal im Monat die Zeit gleich mehrere Texte zu verfassen. Aber wer liest schon drei, vier oder gar sechs Beiträge auf einmal? Ich lege dennoch bereits die Kategorien an, sodass die Artikel direkt auffindbar sind, wenn sie online gehen.

Du kannst mir übrigens helfen!

Ich bin stets auf der Suche nach Bildern, die ich für meine Website verwenden kann. Leider habe ich nur ein Aquarium und eine Handykamera. Dementsprechend sind meine Bilder nicht die Besten. Ich bediene mich dafür häufig bei kostenlosen Bildbörsen. Allerdings finde ich hier nicht immer das Passende. Wenn du mir helfen möchtest, dann sende mir gerne Bilder deiner Aquarien per Mail an kontakt@aquarien-tipps.de. Bitte schreibe auch einen kurzen Text, der bestätigt, dass ich dein Bild für meine Zwecke auf dieser Seite verwenden darf. Ansonsten würde ich mich in rechtliche Probleme begeben.

Was für ein Aquarium habe ich?

In meiner Laufbahn als Aquarianer habe ich eine Vielzahl verschiedener Aquarien gehabt. Da ich inzwischen in einer kleinen Wohnung lebe und diese mit meiner Freundin teile, habe ich aktuell nur ein Becken. Dabei handelt es sich um ein 128-Liter-Becken, das ich aktuell der Naturaquaristik (bzw. dem Aquascaping) verschrieben habe. Da dies aktuell der Fokus meines Hobbys ist, werde ich auch viel über die Pflege von Pflanzen im Aquarium und das Gestalten schöner Becken schreiben.

Datenschutz

In unserer heutigen Zeit sind Daten eine Währung geworden. Mir ist der Schutz eurer Daten sehr wichtig. Im Rahmen der europaweit in Kraft tretenden Datenschutz Grundverordnung habe ich mich dazu entschieden, mehr als hierfür nötig zu unternehmen. Bisher habe ich meinen Blog beispielsweise mittels Google Analytics ausgewertet. Das habe ich abgeschaltet, da hier Daten meiner Leser an Server in anderen Staaten weitergegeben werden. Ich möchte meine Website so sauber wie möglich aufbauen. Wenn du hierzu mehr erfahren möchtest, dann lies dir gerne meine Datenschutzerklärung durch. Ich habe dort auch eine kleine Präambel geschrieben, die zumindest den Versuch unternimmt, in verständlicher Sprache zu erklären, was in der Datenschutzerklärung steht.

Verdiene ich mit diesem Blog Geld?

Ich möchte dir nicht verheimlichen, dass einige Links auf dieser Seite sogenannte Affiliatelinks sind. Ich markiere diese mit einem *. Klickt ihr auf diesen Link und kauft im entsprechenden Shop ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Die Produkte werden dadurch nicht teurer für euch. Die Shops vergeben lediglich das Marketingbudget an direkte und messbare Verweise. Außerdem verspreche ich euch, dass ich keine Produkte empfehle, von denen ich nicht überzeugt bin. Und auch Nachteile werde ich natürlich nicht verschweigen.

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen bei der Auslieferung der Inhalte. Außerdem kommen statistische Analysen zum Einsatz. Beides hilft mir, Aquarien-Tipps.de für dich weiter zu verbessern. Möchtest du das dennoch nicht, erfährst du in meiner Datenschutzerklärung mehr zu diesem Thema. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen